Archiv
27.03.2019

Ab dem 01. April (kein Aprilscherz) werden im Bezirk Mitte zwei neue Reinigungsfirmen für die Reinigung in Schulen tätig sein - davon profitieren 11 Objekte in Tiergarten und 8 Objekte in Mitte (alt).

Vorher wurde das Vertragsverhältnis mit dem bisherigen Dienstleister "einvernehmlich" aufgelöst.

Ich hoffe sehr, dass damit auch die Qualität steigt, die Beschwerden sinken und die betroffenen Schulen in einen angemessen Zustand versetzt werden (was in der Vergangenheit häufig leider nicht der Fall war).

weiter

21.03.2019

Ein Beispiel einer Weddinger Schule zeigt:
derzeit nehmen 204 Kinder am Essen teil - eine Abfrage bei den Eltern kommt für das nächste Schuljahr auf eine Nachfrage von rund 550!

Damit dürfte jedem klar sein, dass es unter den aktuellen (eh schon nicht befriedigenden) Rahmenbedingungen nicht zu schaffen sein wird.

Zudem müssen die vorhandenen und die geschätzen zukünftig notwendigen Kapazitäten je Schule individuell geprüft und Maßnahmen geplant werden.

Gut gemeint ist nicht gut gemacht!
Ich hätte mich gefreut, wenn die "Betroffenen" (Schulen, Schulämter, Caterer...) vorher eingebunden und ggf. um Einschätzung und/oder Rat gefragt worden wären!
 

weiter

19.03.2019

Die Sanierungsarbeiten in der Sporthalle der Kurt-Tucholsky-Grundschule sind abgeschlossen.
Ich freue mich, dass die Sporthalle nach langer Bauzeit allen Nutzern endlich wieder zur Verfügung gestellt werden kann!

Während der Bauphase vom 19.09.2017 bis 18.03.2019 wurden die Umkleide- und Sanitärräume des Sozialtraktes unter Berücksichtigung der Musterbaurichtlinie für Sporthallen saniert und neu aufgebaut.

Im Zuge der Baumaßnahme wurde auch die Dachsanierung umgesetzt und durch die Schadstoffsanierung auch der Sporthallenboden inkl. Prallwände erneuert.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rd. 2.800.000 €.

weiter

14.03.2019

Ab dem 18. März geht es für alle sichtbar los - die Bestandsgebäude auf dem Schulgrundstück in der Adalbertstr. werden abgerissen. Damit werden die Voraussetzungen für die neue dringend notwendige vierzügige Grundschule und Sporthalle geschaffen.

Nach Abschluss der vorbereitenden Maßnahmen auf dem 11.231 Quadratmeter großen Areal wird zuerst die Schadstoffsanierung durchgeführt, der Beginn des Abrisses der Gebäude ist für Ende Mai vorgesehen.

Der Abriss soll Mitte Dezember 2019 abgeschlossen sein und wird voraussichtlich rd. 1,45 Mio. Euro kosten.

weiter

06.03.2019

Die Senatsbildungsverwaltung hat die Anmeldezahlen für die siebten Klassen der weiterführenden Schulen bekannt gegeben: Auf 25.015 Plätze meldeten sich 24.841 Schülerinnen und Schüler an. Also "passt schon" - alles gut?

Alleine in Berlin-Mitte besteht 2024/25 ein prognostiziertes Defizit von 1.700 Plätzen an Integrierten Sekundarschulen (ISS) und 700 Gymnasialplätzen.

2030/31 steigt das Defizit auf 1.900 Schulplätzen bei ISS sowie 1.600 Plätzen bei Gymnasien - trotz bereits geplanter Schul-Erweiterungen und Neubau. Es braucht also deutlich mehr!

www.tagesspiegel.de/berlin/weiterfuehrende-schulen-in-berlin-anmeldezahlen-die-beliebtesten-schulen/24063882.html

weiter

15.02.2019

Seit einigen Tagen ist der neue Sporthallenboden fertig gestellt. Gerade im Vergleich zum vorherigen Bestand gibt es jetzt ein ganz neues Erscheinungsbild. Viel besser und schöner - toll!

Solange der Sozialtrakt saniert wird, erhält die Sporthalle eine Reinigung der Wände. Auch die erforderlichen Prallwände werden bis zur Fertigstellung des Sozialtraktes angebracht.

weiter

14.02.2019
Artikelbild

Heute wird im Schulausschuss der BVV-Mitte unter anderem der Entwurf der bezirklichen Investitionsplanung erörtert. Alleine die angemeldeten Maßnahmen für Schulen übersteigen die vom Senat zur Verfügung gestellten Ansätze.

Wir dürfen gespannt sein, was und nach welchen Kriterien die Senatsverwaltung für Finanzen entscheidet, welche Maßnahmen berücksichtigt werden. Bereits in diesem Jahr gibt es alleine für die Schulmaßnahmen eine „Lücke“ - und die wird zunehmend größer.

weiter

11.02.2019
Der Bezirk Mitte beteiligt sich an der Aktion „Berlin sagt Danke"
Zehntausende Menschen in Berlin-Mitte engagieren sich ehrenamtlich, indem Sie anderen Menschen helfen und oft unentgeltlich für andere da sind.

Das Bezirksamt Mitte wird sich in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Beitrag bei „Berlin sagt Danke“ beteiligen:

Am 15., 16. und 17. Februar startet der „Länderpokal Kleiner Berliner Bär“ des Berliner Eissportverbandes im Erika-Hess-Eisstadion. Eistanz, Paarlauf und andere Disziplinen werden von den besten jungen Eisläuferinnen und Eisläufern aus Berlin gezeigt. Dafür ist der Eintritt an allen drei Tagen frei.

Am 16. Februar stehen für das Eislaufen im Erika-Hess-Eisstadion insgesamt 750 Freikarten für ehrenamtlich engagierte Berlinerinnen und Berliner zur Verfügung. Die Eislaufzeiten auf der Freifläche finden statt:

09.00 bis 12.00 Uhr
15.00 bis 17.30 Uhr
19.30 bis 22.00 Uhr

Für die drei Laufzeiten stehen an den Kassen des Eisstadion jeweils 250 Freikarten für ehrenamtlich tätige Personen zur Verfügung. Nicht verbrauchte Karten werden auf die nachfolgende Zeit übertragen.

Weitere Informationen:
weiter

09.02.2019

In der Berolinastraße in Berlin-Mitte geht es voran. Es braucht zwar seine Zeit, aber es gibt sichtbaren Fortschritt bei der Baumaßnahme an der Schule mit Schwerpunkt „geistiger Entwicklung“. Und das ist auch wichtig, denn die zusätzlichen Schulplätze werden dringend gebraucht.

Natürlich hätte ich nichts dagegen, wenn es noch schneller ginge. Aber: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut und die Versäumnisse der Vergangenheit aufzuholen dauert auch.

weiter

07.02.2019

Im Beisein der Künstler, Anna Görner und Manfred Rother, habe ich heute die Ausstellung in der Berolinastraße-Galerie eröffnet. Zu sehen sind Werke aus dem Zyklus „Gestrüpp“ und Landschaftsaquarelle, inspiriert vom Fischland Darss und Rügen.

Bis zum 28.02.2019 kann die Ausstellung im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, besucht werden.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 45020 Besucher