Liebe Berlinerinnen und Berliner,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen. Hier möchte ich Sie über aktuelle Ereignisse in unserem Bezirk und meine Arbeit für die Menschen in unserem Bezirk informieren.

Unser Bezirk ist vielfältig wie kaum ein anderer in Berlin, sogar wie in ganz Deutschland. Die Ortsteile Gesundbrunnen, Mitte, Moabit, Tiergarten und Wedding bieten viele interessante Themen, die zeigen, wie lebens- und liebenswert unser Bezirk ist, aber auch wo die Probleme liegen und politisches Handeln gefordert ist. Glamour und wirtschaftlicher Erfolg sind bei uns genauso zu finden, wie soziale Probleme und Kriminalität. Mitte ist nicht nur Hauptstadtbezirk und Sitz der Bundesregierung, sondern auch Lebensmittelpunkt und Heimat für über 340.000 Menschen.

Seit Oktober 2016 verantworte ich im Bezirksamt Mitte den Bereich Schule, Sport und Facility Management. Nach zwei Jahrzehnten der Vernachlässigung von Schulbau und -unterhaltung, stehen große Aufgaben bevor. Zwar gibt es mittlerweile mehr Geld, aber das notwendige Personal und die Rahmenbedingung zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung fehlen noch. Dafür setze ich mich ein, bitte aber auch um Nachsicht, dass nach vielen Jahren des Stillstands und Abbaus die Trendwende nicht sofort zu erreichen sein wird, sondern Zeit inanspruch nimmt.

Wenn Sie Anliegen oder Vorschläge haben - sprechen Sie mich auf meinen Veranstaltungen an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten dieser Internetseite. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Hinweise aber auch Ihre Kritik.

Herzliche Grüße
Ihr
Carsten Spallek
 



 
12.04.2017

Bereits in der letzten Woche wurden gemeinsame Gespräche zwischen AMANDLA, himmelbeet und dem Bezirksamt vereinbart.

Weitere Informationen sind hier zu finden:
www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.581955.php
weiter

06.04.2017

Trotz knapper Personalressourcen geht es an einzelnen Schulen sichtbar voran. Nächste Woche beginnt in der Carl-Bolle-Grundschule in Moabit die Sanierung der WC-Anlagen.

Alle 4 Stränge sollen nacheinander saniert werden, am Montag wird mit dem ersten Strang begonnen. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich zum 01.09.2017 abgeschlossen sein und ca. 250.000,- Euro kosten.

weiter

04.04.2017
Artikelbild

Am 10. April 2017 wird mit der Sanierung der Sanitärbereiche in der Sporthalle am Französischen Gymnasium begonnen. Die Baumaßnahme wird ca. 5 Monate dauern, die Gesamtkosten von 650.000 € werden aus dem Schulanlagensanierungsprogramm 2017 finanziert.

Trotz der angespannten personellen Kapazitäten ist es nun endlich gelungen, mit den Sanierungsarbeiten im Bereich der Sporthalle zu beginnen und die desolaten hygienischen Zustands der Sanitärbereiche zu beseitigen. Somit kann nach den Sommerferien den Schülerinnen und Schülern sowie den Vereinen wieder eine adäquate Sportstätte zur Verfügung gestellt werden.

weiter

31.03.2017

Trotz der angespannten personellen Kapazitäten ist es gelungen, die ersten Baumaßnahmen an der Gesundbrunnen Grundschule fertigzustellen und den Schülerinnen und Schülern wieder eine angenehme Lernatmosphäre zur Verfügung zu stellen.

Die Fertigstellung dieser Räume ist Teil einer Gesamtbaumaßnahme mit Baukosten von rd. 4 Mio. €, die auch die Grundinstandsetzung des Daches, die Beseitigung konstruktiver Schäden an der Fassade und die Instandsetzung der vorhandenen Fenster umfasst.

Gemäß Baumaßnahmenplanung 2017 des Bezirksamtes Mitte werden weitere Maßnahmen zur Bauwerksabdichtung und Grundinstandsetzung von Räumen incl. WC mit einer geplanten Bauzeit vom 07.04.2017 bis 21.12.2018 und geschätzten Baukosten von rd. 3,6 Mio. € durchgeführt.

weiter

09.03.2017

Für dieses Jahr ist der Weiterbetrieb der JVS an den Standorten Bremer Str. 10 und Gottschedstr. 23 zur Mobilitätserziehung gesichert. Als Betreiber der beiden Standorte konnte der Betreiber Wendepunkt gGmbH gewonnen werden.

Mit dem Betreiber Wendepunkt gGmbH konnte ein verlässlicher und erfahrener Partner zum Weiterbetrieb unserer bezirklichen Jungendverkehrsschulen im laufenden Jahr gewonnen werden. Gerade im Innenstadtbezirk Mitte kommt der Mobilitätserziehung und der damit einhergehenden Reduzierung von Gefährdungssituationen im Straßenverkehr eine besondere Bedeutung zu!

Für den Betrieb der JVS ab 2018 ist die Durchführung eines Interessenbekundungsverfahrens geplant, um auch anderen interessierten Betreibern die Möglichkeit zu eröffnen, Ihre konzeptionellen Ansätze und Ideen vorstellen zu können. Unter allen eingereichten Interessenbekundungen wird das bestgeeignete Betreiberkonzept anhand vorab definierter Kriterien in einem transparenten und nachvollziehbaren Verfahren ausgewählt werden.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.34 sec. | 31648 Besucher