Liebe Berlinerinnen und Berliner,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen. Hier möchte ich Sie über aktuelle Ereignisse in unserem Bezirk und meine Arbeit für die Menschen in unserem Bezirk informieren.

Unser Bezirk ist vielfältig wie kaum ein anderer in Berlin, sogar wie in ganz Deutschland. Die Ortsteile Gesundbrunnen, Mitte, Moabit, Tiergarten und Wedding bieten viele interessante Themen, die zeigen, wie lebens- und liebenswert unser Bezirk ist, aber auch wo die Probleme liegen und politisches Handeln gefordert ist. Glamour und wirtschaftlicher Erfolg sind bei uns genauso zu finden, wie soziale Probleme und Kriminalität. Mitte ist nicht nur Hauptstadtbezirk und Sitz der Bundesregierung, sondern auch Lebensmittelpunkt und Heimat für über 360.000 Menschen.

Seit Oktober 2016 verantworte ich im Bezirksamt Mitte den Bereich Schule, Sport und Facility Management. Nach zwei Jahrzehnten der Vernachlässigung von Schulbau und -unterhaltung, stehen große Aufgaben bevor. Zwar gibt es mittlerweile mehr Geld, aber das notwendige Personal und die Rahmenbedingung zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung fehlen noch. Dafür setze ich mich ein, bitte aber auch um Nachsicht, dass nach vielen Jahren des Stillstands und Abbaus die Trendwende nicht sofort zu erreichen sein wird, sondern Zeit inanspruch nimmt.

Wenn Sie Anliegen oder Vorschläge haben - sprechen Sie mich auf meinen Veranstaltungen an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten dieser Internetseite. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Hinweise aber auch Ihre Kritik.

Herzliche Grüße
Ihr
Carsten Spallek
 



 
11.10.2018
Artikelbild
Heute war ich mit Vertretern aus der BVV-Mitte, ps Wedding und anderen Interessierten bei einer Vor-Ort-Besichtigung im ehemaligen (jetzt leerstehenden) Diesterweg-Gymnasium im Brunnenviertel in Mitte.

Die Sporthalle ist komplett geflutet, der Boden schwimmt auf einem circa 80 cm hohen Wasserspiegel.

Untergeschoss/e in der Schule sind auch betroffen. Es handelt sich vermutlich um mehrere Millionen Liter Wasser, die mit Schmutz, Dreck und gegebenenfalls Schadstoffen belastet in den Gebäuden stehen.

Die Turnhalle sollte als Ersatz dienen, bis Anfang 2020 die neue Sporthalle in der Demminer Str. errichtet ist. Die Sanierung wärde unabhängig von den Kosten wahrscheinlich länger dauern, als der Neubau an der Vineta-GS.

Die Zukunft des ehemaligen Schulgebäudes ist ungewiss. Nach den Eindrücken von heute dürfte eine Sanierung (noch) unwahrscheinlicher geworden sein.

weiter

19.09.2018

Die letzten Monate haben es gezeigt, es wird eng an Berlins Schulen. Und künftig wird es durch weitere neue Schülerinnen und Schüler noch enger. Überall wird nach neuen und zusätzlichen Flächen gesucht, doch Grundstücke sind knapp und/oder teuer.

Trotzdem vergeudet Berlin vorhandenes Potenzial - wie zum Beispiel in der Schule am Schillerpark in Berlin-Wedding.

Auch an der Schule am Schillerpark wird künftig mehr Platz gebraucht. Aktuell wird das Dach saniert, eine neue Dacheindeckung ist dringend notwendig. Das Gerüst steht, die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Der leer stehende "Dachboden" (mehrere Hundert Quadratmeter mit einer Deckenhöhe von über 4m) darf aber nicht ausgebaut werden.

Das Denkmalamt untersagt den Einbau von zusätzlichen Fenstern, der für eine ausreichende Belichtung/Besonnung notwendig ist, da der Einbau das Erscheinungsbild des Daches "beeinträchtigen" würde. Keine denkmalrechtliche Zustimmung - kein Ausbau!

Offenbar ist der Druck oder Bedarf an Schulflächen noch nicht groß genug. Vielleicht werden wir ja bald eine Diskussion haben, welche Prioritäten wir setzen wollen bzw. müssen. Ich würde mich darüber freuen.

weiter

17.09.2018

Es ist vollbracht - die Baumaßnahme wurde in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Dabei wurde neben einer Schadstoffsanierung und umfangreichen Brandschutzmaßnahmen die Toilettenanlage im Grundriss neu konzipiert, eine zusätzliche barrierefreie WC-Anlage für den Veranstaltungsraum eingebaut und die Fenster sowie die gesamte Sanitärausstattung erneuert.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rd. 913.000 €.

Ich freue mich, dass durch Abschluss der Baumaßnahme an einer weiteren Schule im Bezirk Mitte ein guter baulicher Zustand der Toiletten geschaffen werden konnte!

weiter

14.09.2018

Der 3. Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten von insgesamt vier WC-Strängen ist fertiggestellt werden. Dabei wird neben der WC-Strangsanierung auch in der Mensa ein abgegrenzter Bereich zum Händewaschen errichtet sowie ein zusätzlicher barrierefreier Aufzug eingebaut.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rd. 1.382.000 €.

Ich freue mich, dass trotz angespannter personeller Ressourcen der bauliche Zustand in einer weiteren Grundschule deutlich verbessert wird! Es geht voran, zwar langsam, aber immerhin.

weiter

13.09.2018
Das Ausmaß der Überflutung der Sporthalle ist viel weitreichender als anfänglich angenommen, auch das Schulgebäude ist geflutet.
Im 2.UG steht vollständig/raumhoch das Wasser, dort befinden sich die technischen Anlagen wie Heizungsanlage, Gas-Hausanschluss etc‎. Auch das 1.UG ist betroffen.
 
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 46732 Besucher